Kategorie: Allgemein

Der Global Hub: Weltwissen in der Leipziger Innenstadt – ein Gespräch mit Matthias Middell

mit Matthias Middell Der Direktor des ReCentGlobe erzählt im Interview von gutem Teamwork in der Antragsphase, den Besonderheiten des Konzeptes hinter dem „Global Hub“ und den großen Herausforderungen bis zum Bezug des Forschungsneubaus – und er verspricht: „Ein Flughafen soll es nicht werden.“ Herr Middell, heute hat der Wissenschaftsrat bekanntgegeben,...

Deutsche Justiz – Kritik unerwünscht?

von Helena Flamm Die Soziologin Prof. Dr. Helena Flam hat für ihr Buch „Juristische Expertise zwischen Profession und Protest“ untersucht, wie es um die Distanz der Justiz in Deutschland zu ihren konservativen Wurzeln und Vorgängern steht. Im Interview erklärt sie, wie das deutsche Justizsystem anhand des Prozesses zur NSU-Mordserie mit...

Konfliktinterventionen durch afrikanische Regionalorganisationenen – ein Gespräch mit Jens Herpolsheimer

von Jens Herpolsheimer Sie haben Praktiken der Konfliktintervention durch Afrikanische Regionalorganisationen (RO) untersucht. Können Sie ein Beispiel für die Beilegung eines Konflikts unter Beteiligung Regionaler Organisationen nennen, welche deren Handlungsweise veranschaulicht? Herpolsheimer: Diese Praktiken sind nicht bei allen Regionalorganisationen gleich, aber ein verbindendes Element ist sicherlich das Bewusstsein dafür, dass...

“Global Security” and “Separatisms”: How the French Government is expanding state power and promoting “Republican values”

von Jasmin Najm In the last months of 2020, two highly controversial bills were introduced in the French parliament: the “global security” bill (proposition de loi relative à la sécurité globale) and the “separatisms” bill (projet de loi confortant le respect des principes de la République). In her blog post,...

Die Covid-19-Pandemie und das französische Innovationssystem: Ist nach der Krise vor der Krise?

von Kathleen Schlütter Die beiden wichtigsten französischen Covid-19-Impfstoffprojekte enttäuschen die in sie gesetzten Erwartungen. Dies, so schreibt Kathleen Schlütter in ihrem Blogbeitrag, kann als Hinweis gewertet werden, dass die Ende der 1990er begonnenen Reformprozesse im französischen Innovationssystem keineswegs abgeschlossen sind. Vielmehr habe die Covid-Pandemie einige grundlegende Probleme offengelegt, für deren...

Perspectives on a watershed moment in American politics. Part 2: Trump and populism

von Megan Maruschke On 23 November 2020, I participated in a panel about comparative populism featuring research of the Research Institute Social Cohesion (RISC) at the Erasmus Mundus Global Studies Alumni Conference. Populism is an interesting starting point into the topic of understanding Donald Trump’s rise, his politics, and his supporters,...

Has Confucius won the Corona war?

by Christoph Kleine Can Cultural Imprints Account for Success and Failure in Coping with the Pandemic?  When Western observes comment upon the astonishing success of the People’s Republic of China in fighting the pandemic, they are often quick to offer explanations: one can hardly trust the official figures, and even...

Corona Diaries from Northeast Africa – Part 3: intersections of Corona with politics and Violence

by Günther Schlee In the third part of his blog series, Günther Schlee explores how the dangers coming from Covid-19 as well as from political conflicts are intertwined in Ethiopia. His students contributed to reporting again by sharing their observations from a region torn between conflicts. I have been invited...

Sind Kirchen noch systemrelevant?

von Klaus Fitschen Die Kirchen haben auf die drängendsten Fragen der Gegenwart und die Suche nach Sinn in der Corona-Pandemie keine Antwort gefunden, meint Kirchenhistoriker Prof. Dr. Klaus Fitschen. Der ReCentGlobe-Forscher erklärt, woran das liegt und macht einen Vorschlag, wie das Weihnachtsfest in so einem Jahr dennoch mit Bedeutung gefüllt...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search